Wissenschaft findet nicht im luftleeren Raum statt, sondern ist in einen ethischen und politischen Kontext eingebunden. Fachleute aus Wissenschaft, Politik und Gesellschaft stellen In Vorträgen und Diskussionen ihre Standpunkte zu aktuellen Themen von Wissenschaft und Forschung dar. Mit jährlich wechselnden Schwerpunkten adressiert die eintägige Veranstaltung unter anderem gutes wissenschaftliches Arbeiten, die Rolle von Gentechnik in der Gesellschaft, Frauen in der Wissenschaft, Biodiversität oder Tierschutz. „Science, Ethics, Politics“ wird von der ZIBI-Graduate School veranstaltet, der Eintritt ist frei.  >www.zibi-berlin.de