Tagsüber arbeiten, abends Berlin erkunden. In einer zweiwöchigen Summerschool lernen Sie Forschungsprojekte und die Institutionen von Berliner/ Brandenburger Food-Gruppen durch Vorträge und Führungen kennen. Dabei wechseln die Themenschwerpunkte jährlich. Die Gruppe umfasst maximal 25 TeilnehmerInnen. Die Übernachtung erfolgt per Selbstbuchung in einem Hostel/Hotel Ihrer Wahl (wir geben gern Empfehlungen). Sie verpflegen sich selbst, wobei Mittagessen in einer Mensa/Kantine eingenommen werden kann. Die erste Summerschool findet 2019 statt und wird einen agrarökonomischen Schwerpunkt haben. 

> Registration